Making-of: God of Fire Pergament

Noch 22 Tage läuft das Crowdfunding für den Fantasy-Film “Soul of the Dragon”, der auf dem Roman “Shaphiriane und die Seele des Drachen” basiert. Für den Dreh des Promofilms habe ich die Pergamentrolle des “God of Fire” als Requisite erstellt. Die Schriftrolle war eine spannende Herausforderung, denn sie sollte gut lesbar sein, aber dennoch alt aussehen. Zudem musste die Farbe gut decken, aber beim Zusammen- und Aufrollen des Schriftstücks nicht zerbrechen.

Als Material habe ich mir eine Papyrus-Rolle ausgesucht, die freundlicherweise mit einem kleinen Probestückchen geliefert wurde, so dass ich mit meinen Farben experimentieren konnte. Ich habe mich für eine Mischtechnik aus Aquarell- und Acrylfarben, sowie Tusche entschieden.

papyrus

Den Drachen habe ich zunächst am Computer vorgezeichnet, ausgedruckt und dann via Leuchttisch auf den Papyrus übertragen. Nach dem Colorieren mit den unterschiedlichsten Farben, bin ich an einigen Stellen mit feinem Sandpapier über die Zeichnung gegangen, um einen Farbabtrag durch den Zahn der Zeit zu simulieren.

Leuchttisch1 gof_color

Ich fügte noch den Schriftzug “God of Fire”, einige runenartige Schriftzeichen und magische Kreise hinzu und bearbeitete alles noch einmal mit Sandpapier und einem leicht bräunlichen, transparenten Farbauftrag mit Aquarellfarben.

godoffirefinweb

Die Schriftrolle in Aktion am Set, kann auf Youtube im Promofilm (2:22 – 2:24) gesehen werden.

 

Schreibe einen Kommentar